Spielzeugmuseum Deventer

Das verspielteste Museum der Niederlande!

Entdecken Sie das Museum

Das Spielzeugmuseum verfügt über die größte Spielzeugsammlung in den Niederlanden. Die schönsten Stücke sind in zwei ehrwürdigen Kaufmannshäusern aus der Hansezeit zu sehen. Wie der Besuch zeigen wird, besticht das Spielzeug nicht nur durch seinen besonderen Reiz, sondern sagt auch viel über uns selbst aus.

Viel Spass im Museum!

‘Bei Spielzeug geht es im Wesentlichen um Spaß, Phantasie und Imitation’
Autorin Antonia Fraser

Praktische Informa­tionen

Das Spielzeugmuseum Deventer heißt alle Besucher herzlich willkommen. Wenn Sie Fragen haben bei Ihrem Besuch, wenden Sie sich bitte an unsere Mitarbeiter. Sie sind Ihnen gern jederzeit behilflich.

Eintrittspreise

Erwachsene € 8,00
Kinder/Jugendliche von 4 bis 18 Jahren € 4,00
Kinder/Jugendliche von 0 bis 3 Jahren Gratis
Jahreskarte niederländische Museen Gratis
Rembrandt-Karte Gratis
ICOM-Karte Gratis
CJP und Studentenausweis € 6,50
Gruppen ab 10 Personen (Preis p. P.) € 6,50
Kombi-Karte mit Museum De Waag € 12,50

Öffnungszeiten

Das Spielzeugmuseum Deventer ist von Dienstag bis Sonntag von 11.00 bis 17.00 Uhr geöffnet.

Feiertagen
An folgenden Feiertagen ist das Museum von 11.00 bis 17.00 Uhr geöffnet: 5. Mai (Befreiungstag), Himmelfahrt, Pfingstmontag und 26. Dezember.

Am Ostersonntag, 27. April (Königstag), Pfingstsonntag, 25. Dezember und 1. Januar ist das Museum geschlossen. Am 5., 24. und 31. Dezember schließt das Museum um 16.00 Uhr.

Adresse und Kontakt

Das Spielzeugmuseum liegt mitten in der prachtvollen Hansestadt Deventer.

Spielzeugmuseum Deventer
Brink 47
7411 BV Deventer

Haben Sie Fragen oder Anregungen? Senden Sie diese bitte per E-Mail an

info@deventerverhaal.nl

Besucherinformationen

Kann ich das Museum auch mit meinem Baby oder Kleinkind besuchen?
Die Ausstellungen und Aktivitäten sind zwar vor allem für Kinder ab etwa 5 Jahren interessant, aber natürlich sind die Kleineren auch herzlich willkommen! Das Museum verfügt über einen Babyraum mit Flaschenwärmer. Es wird darauf hingewiesen, dass die Stockwerke wegen der zahlreichen Treppen nicht mit Kinderwagen oder Buggy zugänglich sind. Wir empfehlen Ihnen, einen Babytragesack mitzubringen.

Wie lange dauert ein Besuch?
Das Museum verfügt über eine auf neun Räume verteilte Ausstellungsfläche von 450 m2. In jedem Raum gibt es etwas zu sehen und zu erleben. Wer alles entdecken und noch gerne spielen will, sollte mit einem Besuch von 90 Minuten rechnen.

Kann ich einen Kindergeburtstag im Museum feiern?
Wegen der eingeschränkten Räumlichkeiten ist es leider nicht möglich, einen Kindergeburtstag mit Geschenken und Bewirtung im Museum zu organisieren. Der Besuch mit einer Gruppe ist selbstverständlich möglich. Kommen Sie mit mehr als 10 Personen? Dann bitten wir Sie um vorherige Anmeldung per E-Mail oder Telefon.

Ist das Museum barrierefrei?
Das Erdgeschoss ist barrierefrei. Die übrigen Geschosse konnten wegen der vielen Niveauunterschiede nicht barrierefrei gestaltet werden. Personen mit Bewegungseinschränkungen erhalten daher Zugang zum halben Preis in die ebenerdige Wonderkamer  und haben die Möglichkeit, sich eine ausführliche Virtual-Reality-Tour anzusehen.

Gibt es ein Museumscafé?
Ein Museumscafé ist nicht vorhanden. Am Getränkeautomat sind jedoch zu kleinen Preisen neben gekühlten Erfrischungsgetränken auch Kaffee, Tee oder warmer Kakao  erhältlich. Im Eingangsbereich gibt es eine begrenzte Anzahl von Sitzplätzen, wo Sie Ihre mitgebrachten Getränke und Speisen zu sich nehmen können. NB: Die Mitnahme von Alkohol, Eis oder warmen Snacks ist nicht gestattet. In den Ausstellungsräumen sind Essen und Trinken nicht gestattet.

Ist neben dem Eintrittsgeld mit weiteren Kosten zu rechnen?
Der Eintrittspreis beinhaltet die Nutzung von Schließfächern, Toiletten, Audiotour und Familientour. Für reservierungspflichtige Aktivitäten (wie Vorträge oder  Privatführungen) werden zusätzliche Kosten erhoben. Dies wird im Vorfeld deutlich kommuniziert.

Ist das Fotografieren erlaubt?
Ja, es darf fotografiert werden. Blitzlicht oder die Verwendung eines Stativs sind jedoch nicht gestattet. Nehmen Sie dabei bitte auch Rücksicht auf die Privatsphäre der übrigen Besucher und Mitarbeiter.

Erreichbarkeit

Mit dem Zug
Hauptausgang Centraal Station Deventer  Die Fußgängerbrücke überqueren und geradeaus weiter in die Keizerstraat. Am Ende dieser Straße links abbiegen auf die Brink in Richtung des freistehenden Waaggebäudes, in dem sich das Museum De Waag befindet. Das Waaggebäude rechts liegen lassen und weiter geradeaus. Nach etwa 150 Metern liegt das Spielzeugmuseum Deventer an der Ecke der Boterstraat.

Mit dem Auto
Ab der A1 der Beschilderung Richtung Zentrum folgen. Nach dem Deventerweg, dem Zutphenseweg und dem Pothoofd gelangt man zur Brink. Entlang der Ijssel erreicht man das Zentrum von Deventer. Von hier aus läuft man etwa 100 Meter zum Spielzeugmuseum Deventer.

Parken
Auto parken? Besuchen Sie www.deventer.nl/parkeren (Niederländish)

Jahreskarte der niederländischen Museen

Kann ich das Museum mit der Jahreskarte der niederländischen Museen oder der VIP‑Karte der Vrienden-Lotterie besuchen?

Jahreskarte der niederländischen Museen kaufen

FAQ

Haben Sie noch Fragen zu Ihrem Museumsbesuch? Hier finden Sie die Antworten auf alle diesbezüglichen Fragen.

Ist das Museum überhaupt interessant für Erwachsene?

Wir richten uns an alle Generationen. Neben wiedererwachenden Erinnerungen an die Kindheit gibt es für Erwachsene viel zu bestaunen und zu lernen. Und es darf natürlich auch gespielt werden … Sie befinden sich schließlich im verspieltesten Museum der Niederlande! Eine Audiotour (in Holländisch, Englisch oder Deutsch) mit vertiefenden Informationen steht gratis zur Verfügung. Die Unterbringung des Museums in einem jahrhundertealten  Baudenkmal sorgt für eine zusätzliche Attraktion.

Was hat das Museum Kindern zu bieten?

Kinder nehmen nicht nur mit den Augen wahr. Darum organisieren wir immer viele Aktivitäten. Besonders beliebt sind das Objekttheater, der Spieldachboden und die Werkstatt. Die Brinkietour (in Holländisch) mit Fragen und kleinen Aufgaben führt die Kinder aktiv durch das ganze Museum. Die Tour ist gratis beim Eingangsschalter erhältlich.

Ich möchte gerne Spielzeug verschenken. Soll ich mein Objekt mitnehmen oder schicken?

Immer wieder möchten Menschen uns großzügig ihr Spielzeug überlassen. Aufbewahrung und Pflege dieser Schenkungen kosten jedoch Zeit, Platz und Geld. Daher sind wir nur beschränkt in der Lage, solche Schenkungen entgegenzunehmen. Die Entscheidung, was akzeptiert wird und was nicht, trifft der Konservator. Bitte besprechen Sie Ihr Vorhaben zuvor mit dem Konservator. Bringen Sie bitte kein Spielzeug mit ins Museum. Unsere Mitarbeiter dürfen kein Spielzeug annehmen.

E-mail Konservator

Ist das Museum barrierefrei??

Das Erdgeschoss ist barrierefrei. Die übrigen Geschosse konnten wegen der vielen Niveauunterschiede nicht barrierefrei gestaltet werden. Personen mit Bewegungseinschränkungen erhalten daher Zugang zum halben Preis in die ebenerdige Wonderkamer  und haben die Möglichkeit, sich eine ausführliche Virtual-Reality-Tour anzusehen. Und nur registrierte Assistenzhunde sind erlaubt.

Gibt es ein Museumscafé?

Ein Museumscafé ist nicht vorhanden. Am Getränkeautomat sind jedoch zu kleinen Preisen neben gekühlten Erfrischungsgetränken auch Kaffee, Tee oder warmer Kakao  erhältlich. Im Eingangsbereich gibt es eine begrenzte Anzahl von Sitzplätzen, wo Sie Ihre mitgebrachten Getränke und Speisen zu sich nehmen können. NB: Die Mitnahme von Alkohol, Eis oder warmen Snacks ist nicht gestattet. In den Ausstellungsräumen sind Essen und Trinken nicht gestattet.

Kann ich das Museum mit meiner Schulklasse besuchen?

Schulklassen sind bei uns nach Vereinbarung herzlich willkommen.

Weitere Informationen (in Niederländisch)